Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Akademikerfanclub 1899 Hoffenheim Rhein-Neckar Heidelberg 2007 e. V.

Scroll to top

Top

No Comments

Bayer Leverkusen vs. 1899 Hoffenheim

Bayer Leverkusen vs. 1899 Hoffenheim

Warum warum?

Damit es besser werden kann, muss jetzt auch mal gut sein.

Das 15. Spiel mit der 15. Startaufstellung. Kontinuität sieht anders aus. Professionalität auch. Denn deren Mangel war es hauptsächlich, dass wieder elf Mann das Spiel begannen, die so noch nie in einem Punktspiel in selbiges gingen.

Firmino und Obasi seien zu spät zum Auslaufen gekommen und wurden deshalb aus dem Kader gestrichen. Es sollte eine Strafe sein. Haben die beiden das auch so empfunden? Starke erhielt einen Rüffel, blieb aber im Kader. Zumindest an diesem Abend: schade.

Zwei Patzer seinerseits. 2:0 verloren. Wieder kein Punkt in der Ferne. Wieder kein Tor. Und wieder die Frage aller Fragen: Warum?

Denn eigentlich sah das alles doch soooo schlecht gar nicht aus. Aber es ist halt ein Unterschied, ob man auf der Kunsthochschule oder auf dem Fußballplatz ist:

Schönheit ist nicht die Basis des Tuns, sondern der Lohn desselben.

Das Tun selbst sollte geprägt sein von dem Willen, das Spielgerät (Fläche: ca. 380 cm2) unterhalb der in 2,44 m befindlichen Latte hinter die gegnerische Torlinie zu bugsieren. Die Fläche, die hierfür zur Verfügung steht beträgt 178.852 cm2. Mathematisch gesehen müsste es also ein Leichtes sein.

Zugegeben, es gibt noch einen „externen“ Gegner, der das natürlich verhindern will – und offensichtlich noch einen „internen“. Nur: Wer ist das?

Ist es der Charakter der Mannschaft, wie so gerne kolportiert wird?
Ist es das Umfeld?
Ist es der Trainer?

Ist das nicht eigentlich, um es gänzlich unakademisch auszudrücken, scheißegal?

Ist es vielleicht nicht sinnvoller, das ganze Denken zu lassen, warum in Sachen Spielaufbau tote Hose ist? Warum in Sachen Passgenauigkeit tote Hose ist? Warum in Sachen Laufwege tote Hose ist? Warum in Sachen Torgefahr tote Hose ist? Schlimm genug, dass dem so ist.

Aber wäre es nicht viel, viel besser, einfach das nur zu tun, was die Toten Hosen empfehlen?

Wir denken – mit den besten Empfehlungen fürs Spiel 16:

Ja!Warum nicht? :-)

 

 

Submit a Comment