Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Akademikerfanclub 1899 Hoffenheim Rhein-Neckar Heidelberg 2007 e. V.

Scroll to top

Top

Posts By High Co

1899 Hoffenheim vs. FSV Mainz 05

30. September 2007 |

Einfach. Schön. Siegreich. Fußball als phraseologisches Realitätsmodell

Zu dritt wohnten wir der besten Halbzeit bei, die es zumindest seitens unserer Mannschaft je gegeben hat. Wahrscheinlich aber war es das schlicht Schönste, was Liga 2 je sah: Ballstaffetten, Ideenreichtum, Konsequenz … Weiterlesen…

Erzgebirge Aue vs. 1899 Hoffenheim

26. September 2007 |

Aua für Aue Der Vorteil medialer Belanglosigkeit

Englische Wochen haben schon lange nicht mehr den Flair von einst. Dazu gibt es schlicht zuviel Fußball im Fernsehen. Dass die eigene Mannschaft zweimal die Woche kickt, ist zumindest in der Wahrnehmung … Weiterlesen…

SC Paderborn vs. 1899 Hoffenheim

22. September 2007 |

Das Neue ist das Gute. Das normative Element des Gewöhnlichen

2. Liga. Das hat Klang, Schmiss, Kraft. Köln, Kaiserslautern, Freiburg, Aachen, Gladbach, München, WOW. Und mittendrin: das kleinste Dorf der deutschen Fußballwelt – wir.

Und das freute natürlich … Weiterlesen…

1899 Hoffenheim vs. VfL Osnabrück

16. September 2007 |

Neues Intro, neues Gefühl. Das Temporäre des Negativen

„Endlich!“, „Puuh!“, „Ja!“

Die Kommentare nach dem Spiel. Zur Halbzeit fragten singend einige Gruppen „Und ihr …. wollt Zweite Liga sein? Und ihr …. Wollt Zweite Liga sein?“, was sich … Weiterlesen…

SC Freiburg vs. 1899 Hoffenheim

3. September 2007 |

Geld schießt Tore Über die Insuffizienz des Partiellen

Wieder mal: ein tolles Spiel, aber nicht gewonnen; ein Torwart, der 100%ige hält und 10% nicht sowie eine Abwehr, die wie prophezeit schwimmt, wenn’s schnell wird. Aber es gab auch Lichtblicke: … Weiterlesen…

1899 Hoffenheim vs. 1860 München

27. August 2007 |

1899 – 1860 = 3 Die Simplizität des Spiels in Perfektion

Zur Halbzeit simste ich unserer Head of Design and Physical Alignment: „Gutes Spiel. Dummer Fehler. 0:2“ – und eigentlich wäre dem, außer einem weiteren Tor für die Löwen, … Weiterlesen…

Borussia Mönchengladbach vs. 1899 Hoffenheim

20. August 2007 |

Punktlandung. Über die Synergie von offensiver Psychologie und defensivem Konstruktivismus

Das war keine Nullnummer! Es fielen zwar keine Tore, aber unsere Mannschaft hat mit diesem Spiel ein potenzielles Trauma proaktiv in einen potenten Triumph gewandelt: der erste Profipunkt. Für … Weiterlesen…

1899 Hoffenheim vs. SV Wehen

13. August 2007 |

Drei Ecken, ein Elfer. Die Premiere der 1899 Hoffenheim verifizierte jegliche kausale Abstinenz zwischen Dominanz und Relevanz.

Nach 20 Minuten war alles klar. 1899 Hoffenheim führte 2:0. Die Sonne schien. Man spielte gut, kombinierte schnell, dann gab’s Eckball. Dann … Weiterlesen…

In guter Verfassung

8. August 2007 |

Constitutio Präambel zur Dialektik unseres Seins

Fußball ist ein kontinuierliches Ereignis, kein ephemeres Event . Er ist der Inbegriff alles Gesellschaftlichen.

Seine multidimensionale ubiquitäre Heterotopie verifiziert sich zum einen auf maximal 120 x 80 m sowie 120 Minuten plus Elfmeterschießen, … Weiterlesen…

Spaß an Spiel und Spleen

8. August 2007 |

Gedanken? Los! Das Spiel mit dem Spiel

Spätestens seit der WM im eigenen Land 2006 haben sich nun auch die Intellektuellen aus dem Hinterhof Ihres Über-Ichs befreit und sich als Freunde der Fußlümmelei geoutet. Ja, das Wort ist wohl … Weiterlesen…